BMC BOTTA Management Consulting
BMC  BOTTA Management Consulting

Freitag, 09. August 1985
Immer mehr Mitarbeiter kündigen innerlich

 

Innere Kündigungen von Mitarbeitern durch bewußten Verzicht auf Engagement und Initiative haben sich bereits zu einem gefährlichen Trend mit hohen Verlusten für deutsche Unternehmen entwickelt. Das betont Professor Fritz Raidt, Präsident der Akademie für Führungs­kräfte der Wirtschaft.

 

Gefährlich sei diese Resignation und damit Leistungsminderung auch deshalb, weil sie wie ein schleichendes Gift nur schwer zu erkennen sei.

 

Raidt vertritt den Standpunkt, daß innere Kündigungen meistens durch Führungsfehler verursacht werden.

 

Höchst alarmierend sei es, wenn engagierte Mitarbeiter plötzlich für nichts mehr Interesse zeigten, oder wenn aus debattier­freudigen Kollegen auf einmal Jasager würden.

 

Führungsfehler, die zu innere Kündigungen führen können, seien unter anderem unzureichende Information oder Kompetenzübertragungen, fehlende Sinngebung für Entscheidungen, ungerechte Beurteilungen und fehlendes Verständnis für persönliche Schwierig­keiten von Mitarbeitern.

 

Chefs sollten solche Fehler abstellen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit anstreben.

Diese Website verwendet Cookies. Sie können der Nutzung von Cookies widersprechen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

BOTTA Unternehmensberatung

Ricarda-Huch-Str. 4

61476 Kronberg

Festnetz: +49 6173 9977500

Mobil:     +49 1522 4852691

Fax:        +49 6173 9977504

Email via Kontaktformular

Ich habe keine festen Büro-zeiten. Wenn Sie mich tele-fonisch nicht erreichen, rufe ich gern zurück oder Sie schicken mir eine Mail mit der Bitte um Rückruf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BOTTA Unternehmensberatung | Impressum | Datenschutzerklärung